Hautverjüngung Zürich

Medical Needling / Dermapen / Dermaroller

Durch das medical needling ist es möglich, durch Mikrostiche in die Haut die körpereigene Kollagensynthese zu stimulieren und ein deutlich besseres Hautbild zu erreichen. Die Haut wirkt jünger und grosse Poren können reduziert werden. Medical needling wird bei Falten, Dehnungsstreifen, Unebenheiten der Haut sowie bei Narben (Aknenarben, Operationsnarben, Verbrennungen, Verletzungen) und bei Pigmentstörungen eingesetzt werden.

Nebenwirkungen des medical needling sind Schmerzen und Rötungen. Durch die Einführung von Dermapen konnte beides deutlich reduziert werden. Zusätzlich ist der kollagenstimulierende Effekt mit Dermapen grösser. Ebenfalls können bei der Dermapen-Behandlung gleichzeitig Vitamin-Präparate oder Hyaluronsäure aufgetragen und eingearbeitet werden. Nach einer Dermapen-Behandlung ist mit einer leichten Rötung für 36-48h zu rechnen. Eine Sonnenexposition sollte bis zu 6 Wochen vermieden werden.

Wünschen Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin? Klicken Sie hier.

© 2019 Weitblick Consulting

  • Instagram